600te Geburt im Landesklinikum Melk

MELK. Mit großem Stolz wird begrüßt: das 600te Baby des Jahres 2020 im Landes-
klinikum Melk.

Melanie erblickte am Tag des Heiligen Nikolaus dem 06.12.2020 um 23:27 Uhr das Licht der Welt.

Das kleine Mädchen wurde pünktlich zum errechneten Geburtstermin unter Anwesenheit

Ihres glücklichen Papis, von Mama Eva zur Welt gebracht. Das kleine Mädchen misst

51 cm und wiegt 3720g. 

Für mich war klar: „Zur Geburt meines zweiten Kindes, steht natürlich wieder
das Landesklinikum Melk zur Wahl“, so Eva Laher, die glückliche zweifache Mutter.
 

Primarius Dr. Leopold Wanderer sowie das Team der Abteilung sind sehr stolz das sehr viele

Frauen auch überregional das Haus und die Abteilung sehr schätzen

und in Anspruch nehmen.
 

Es ist auch in Zeiten von Cov-19 möglich, dass werdende Väter unter Einhaltung aller hygienischen Maßnahmen, ihre Partnerin bei der Entbindung begleiten, so Wanderer, ebenso
besteht die Möglichkeit die Wöchnerinnen zu besuchen.  Folgender Prozess wäre hier zu beachten:

Bitte stimmen Sie sich in der Familie ab, dann ein Anruf an unserer Station zur Voranmeldung.
Wir können aufgrund der geltenden Richtlinien nur einen Besucher bzw. .eine  Besucherin  pro Patientin pro Tag für maximal eine Stunde gewähren.

 

BILDTEXT:

(Foto: C. Pehn ) Frau Eva Laher mit Baby Melanie

 

MEDIENKONTAKT:

Christa Pehn

Landesklinikum Melk

Tel.: +43 (0)2752 9004-18101

E-Mail: christa.pehn@melk.lknoe.at

145 0